Das Fotografieren mit dem Smartphone und der Umgang mit den Sozialen Medien

Auf dieser Seite geht es um einen Workshop zum oben genannten Thema der von mir entwickelt wurde. Interessant ist der Workshop für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. 

Aufgliederung des Workshops

  • Was sind gute und was sind "böse" Bilder und warum sollte man bestimmte Dinge in den Sozialen Medien nicht posten?
  • Wie setzte ich mich oder meine Freund(in) richtig in Szene?
  • Wie hole ich das Maximum aus meinem Smartphone heraus?
  • Was gibt es für Gadgets mit denen ich noch mehr aus meinen Bildern raus holen kann?

Bei einem zweitägigen Workshop werden dann nicht nur ein paar kleine Shootings gemacht sondern zu verschieden Situationen Fotografiert wie z.B. in der Stadt, auf einer Party, am Lagerfeuer, Selfie und sich gegenseitig und auch Landschaften. Aber auch Aktionaufnahmen wie beim Biken oder auf dem Skateboard (wo bei ich nicht auf das Board steige) gehören dazu. 

Es wird den Workshop Teilnehmern gezeigt wie man mit dem Licht spielt wie man bestimmte Dinge und Personen richtig ins Bild setzt und das immer unter dem Gesichtspunkt des richtigen Umgangs mit den Sozialen Medien. 

 

Ist es wichtig was die Teilnehmer für ein Smartphone habe?

Klares Nein!!!

Jedes Smartphone der letzten 5 Jahre macht mehr oder weniger gute Bilder und man kann aus diesen immer das Maximum raus holen um tolle Bilder zu haben für sich und die Sozialen Medien. 

Was kostet der Workshop?

Halbtags Workshop: 5 Euro Pro Teilnehmer 

Ganztags Workshop: 8 Euro Pro Teilnehmer 

2 Tages Workshop: 18 Euro Pro Teilnehmer 

 

Dazu kommen immer die Reisekosten und Verpflegung und Unterbringung am Workshop Ort (bei 2 Tagen) 

Sie sind Jugendleiter oder Lehrer und haben Interesse dann melden sich einfach.